Termine 2019

 

Sonstige Veranstaltungen:

Reisebericht Seidenstraße am 31.01.2019 Motorrad Fassbender 

Reisebericht von Andreas Hülsmann am 14.03.2019 bei Motorrad Fassbender 

 

06.04.2019  BMW Motorrad-Saisonstart bei Motorrad Faßbender von 10-16:00 Uhr.

 

05.07-07.07.2019  BMW Motorrad Days in Garmisch-Partenkirchen.

 

12.10.2019  Biketoberfest bei Motorrad Fassbender. Besuche uns an unserem Stand.

 

 

 

 

 

 

 

Unsere öffentlichen Touren starten jeweils um 9.30 Uhr bei Motorrad Faßbender, Krefeld

Bitte kommt mit vollem Tank und leerer Blase

 

 

 

Öffentliche Touren:

Die neuen Termine für dieses Jahr

12.05.2019

16.06.2019 Eifeltour

14.07.2019

11.08.2019

15.09.2019

06.10.2019

Dieses Jahr findet keine Tour mehr statt.

 

Clubabende/Stammtische:

 

19.01.2019

01.02.2019

16.02.2019

01.03.2019

16.03.2019

05.04.2019

20.04.2019

03.05.2019

18.05.2019

07.06.2019 Stammtisch fällt wegen Clubtour aus.

15.06.2019

05.07.2019

20.07.2019

02.08.2019

17.08.2019

06.09.2019

21.09.2019

04.10.2019

19.10.2019

01.11.2019

16.11.2019

06.12.2019

21.12.2019

Haftungsausschluss für Öffentliche Touren

 

Die Teilnahme an den öffentlichen Touren des BMW Motorradclub Niederrhein geschieht auf eigene Gefahr.

Jeder Teilnehmer ist für seine Fahrweise sowie für sein Verhalten während der Motorradtour selbst verantwortlich, auch wenn er dem Tourguide folgt.

Der BMW Motorradclub Niederrhein/sein Tourguide haftet nicht für Schäden jeglicher Art.  Insbesondere nicht für Schäden am Motorrad und/oder gesundheitlichen Schäden (z.B. durch Unfall, Verlust, Einfluss Dritter).

Der BMW Motorradclub Niederrhein/sein Tourguide ist nicht für die persönliche Sicherheit der Teilnehmer und deren Eigentum verantwortlich.

Ansprüche Dritter resultierend aus Schäden des Teilnehmers vor, während und nach der Tour können weder bei dem BMW Motorradclub Niederrhein noch bei seinem Tourguide geltend gemacht werden.

Eine Haftung ist daher ausgeschlossen.

1. Jeder Teilnehmer ist allein für sein (Fahr-)Verhalten verantwortlich.

2. Der Tourguide ist berechtigt, eine Person, die er/sie als fahruntauglich erachtet, von der Tour auszuschließen.

3. Der Teilnehmer versichert, dass er im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Sein Fahrzeug sich in technisch einwandfreiem Zustand befindet und ordnungsgemäß zugelassen/versichert ist.

4. Der Teilnehmer nimmt auf eigene Verantwortung an der Ausfahrt teil. Er trägt die alleinige zivil- und strafrechtliche Verantwortung für alle von ihm und/oder dem von ihm benutzten Motorrad verursachten Schäden, soweit diesbezüglich kein Haftungsausschluss vereinbart wurde.

5. Der Teilnehmer erklärt seinen Verzicht gegen den BMW Motorradclub Niederrhein/seinen Tourguide auf Ansprüche jeder Art für Schäden, die im Zusammenhang mit der Ausfahrt entstehen.

6. Der Haftungsverzicht gilt für alle Ansprüche aus jeglichem Rechtsgrund, insbesondere sowohl für Schadensersatzansprüche aus vertraglicher als auch außervertraglicher Haftung und auch für Ansprüche aus unerlaubter Handlung.

 

           

Haftungsausschluss und Regel zum fahren in der Gruppe des BMW Motorradclub Niederrhein gelesen, verstanden und eingewilligt.

 

 Öffentliche Tour BMW Motorradclub Niederrhein vom:

 

Name                                                                                         Unterschrift 

 

 

 

 

 

Fahren in der Gruppe

 

 


Einschätzung des Könnens und der Möglichkeiten der verschiedenen Gruppenteilnehmer. 

 

Die Reihenfolge innerhalb der Gruppe wird nach den Möglichkeiten der Fahrer/-innen zu Beginn festgelegt. Sie bleibt während der Fahrt gleich. Die Gruppenmitglieder überholen sich gegenseitig nicht. Der Tourguide kann und wird bei wiederholten Verstoß gegen diese Regel den Teilnehmer aus der Tour ausschliessen.

 

So oft es die Strecke und das Verkehrsgeschehen zulässt wird versetzt gefahren. Jedes Gruppenmitglied sucht Nachfolgende regelmäßig im Rückspiegel (besonders nach Ampeln, Kreuzungen und Überholmanövern). Fehlt einer ohne erkennbaren Grund, wird an geeigneter Stelle angehalten. Diese Vorgehensweise wird ggf. bis zum ersten der Gruppe fortgesetzt.

 

Der persönlich benötigte Sicherheitsabstand wird eingehalten.

 

Der Blick nach vorne reicht dabei nicht nur bis zum Vorausfahrenden, sondern wechselt zwischen diesem und der vorausliegenden Strecke.

 

Ständiges zu dichtes Auffahren verunsichert vielfach den Vorausfahrenden. Also auch auf das "Sicherheitsbedürfnis" des Vordermannes / der Vorderfrau Rücksicht nehmen.

 

Das Fahrverhalten sollte für die Nachfolgenden berechenbar  sein.

 

Beim Anfahren an Kreuzungen und beim Überholen ist jeder für sich verantwortlich.

Ausreichende und rechtzeitige Tank- und Erholungspause werden eingeplant.

Bitte den Tourguide rechtzeitig informieren wenn getankt werden muss.

 

Bei schlechter Witterung oder Regen hält der erste der Gruppe an geeigneter Stelle rechtzeitig an, damit die angemessene Kleidung angezogen werden kann

 

Größere Gruppen können auf bekannten, eindeutigen und fahrerisch reizvollen Streckenabschnitten vollständig aufgelöst werden. Dann ist freies Fahren angesagt. Der Treffpunkt für die Gruppe sollte allerdings vereinbart werden. 

 

 

 

  

Druckversion Druckversion | Sitemap
© BMW Motorradclub Niederrhein